Sachspenden

Wir sind immer wieder überwältigt von der riesigen Spenden- und Hilfsbereitschaft, die uns in den vergangenen Monaten erreicht hat. So mussten wir sogar ein Außenlager anlegen, um all die Sachspenden unterzubringen, die nicht mehr in die Kleiderkammer passten. Dennoch gibt es immer noch großen Bedarf an Möbeln, Gebrauchsgegenständen und bestimmter Kleidung. Wenn auch Sie sich von ein paar gut erhaltenen Sachen trennen möchten, um den Geflüchteten damit eine bessere Lebensqualität zu ermöglichen, erfahren Sie hier, an wen Sie sich damit wenden können:

In der Kleiderkammer benötigen wir dringend:

  • kleine (!) Herrengrößen
  • Herrenschuhe für Jüngere
  • Pullover/Pulloverjacken für Herren
  • Übergangsjacken für Damen, Herren und Kinder
  • Sportkleidung für Damen, Herren und Kinder
  • Kinderhosen
  • Frauenoberteile für den Winter
  • Kinderwagen
  • Kinderfahrradsitze
  • Fahrradhelme

Ihre Spenden können Sie während der Öffnungszeiten der Kleiderkammer abgeben oder dafür telefonisch oder per Mail einen anderen Termin mit uns vereinbaren.

 

Wenn Sie Möbel abgeben möchten, wenden Sie sich am besten an Gebrauchtmöbel … und mehr. Von dort aus werden die Wohnungen für Geflüchtete im Landkreis ausgestattet. Alle Informationen finden Sie auf der Website des Gebrauchtmöbellagers, die wir verlinkt haben.

 

Fahrräder für die Geflüchteten können Sie zur „Bruchbude“ der Landeskirchlichen Gemeinschaft bringen. Wenden Sie sich dafür gerne an

Angelika Schmitz
Tel.: 04231 87 08 89 9
E-Mail: info@bruchbude-verden-aller.de

oder an

Iris Guth
oase@verden-hilft.de