Ausflug zum Zoo am Meer

Raus aus dem Alltag und rein in die faszinierende Welt der Tiere gelangten am vergangenen Donnerstag fast sechzig Geflüchtete, die an dem von Verden hilft e.V. organisierten Ausflug zum Bremerhavener Zoo am Meer teilgenommen hatten. Vor allem die 36 Kinder und Jugendlichen kamen kaum aus dem Staunen heraus, als sie zum ersten Mal in ihrem Leben einem echten Eisbären gegenüberstanden. “Die Kleinen haben nicht damit gerechnet, dass die Tiere in der Realität so riesig sein würden”, erzählt Vereinsvorsitzende Birgit Behrmann, die die Gruppe zusammen mit dem Zweiten Vorsitzenden Pierre Melchers begleitet hatte. Beeindruckt zeigten sich die Kinder auch von der Fütterung – vor allem davon, wie die kleinen Pinguine dicke Fische mit nur einem Happs verschlingen konnten. Bei den Erwachsenen war zudem das Nordsee-Aquarium besonders beliebt. Während die Jüngeren sich auf dem Spielplatz austobten, ruhten sie sich dort in den kühlen Grotten aus. Trotz des heißen Wetters kehrte die Gruppe am Abend glücklich, wenn auch müde, im Reisebus nach Verden zurück.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.