Bunte Wände fürs Containerdorf

Um die Flure der Wohncontainer am Verdener Landkreis ein bisschen gemütlicher und schöner werden zu lassen, haben geflüchtete Kinder und Jugendliche am vergangenen Sonnabend zusammen mit ehrenamtlichen Helfern farbenfrohe Bilder auf Leinwände gemalt, die dort nun aufgehängt werden. Ein Raum im Containerdorf dient einmal wöchentlich als Bastelecke, in der sich mal fünf, mal fünfzehn junge Geflüchtete unter der Leitung von Sandra Bruns und in Kooperation mit dem DRK künstlerisch an Ton, Stoffen, Knete, Perlen und vielen anderen Materialien versuchen. Oft sind auch Elternteile dabei, die sich über Austausch und Abwechslung freuen. Wenn Sie Lust haben, die freiwilligen Helfer bei den Bastelstunden zu unterstützen, können Sie sich gerne bei Sandra Bruns (s.bruns@verden-hilft.de) melden!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.